Menu

Mit dem Schneemobil ins Fjäll

Veröffentlicht von Administrator am 12.03.2017
Blog >>

Wie bekommt man ein Schneemobil auf den Anhänger? Gar nicht so einfach, da ich nur 4 Holzbretter und eine Handwinde zur Verfügung hatte. Nebenbei bemerkt, inzwischen haben wir aufgerüstet, eine anständige Alurampe und "Skisaver" (Rollen für die Kufen). Denn unter den Kunststoffkufen sind scharfe Stahlkufen, die fressen sich auf den Holzbrettern fest, da kannst du dann mit der Winde ziehen wie ein Stier. Hochfahren geht auch nicht, da die Kufen die Bretter verschieben.

 

 

Unser Ziel, Ritsem, liegt am Akkajaure (Jaure = See) und besteht aus einigen Häusern am Talende. Es liegt an der Grenze zum Padjelanta Nationalpark.

Im Sommer sieht es dort so aus:

 

 

Und im Winter dann so:

 

 

Im Sommer fährt ein richtiges Schiff als Fähre über den See, im Winter fährt man dann mit dem Schneemobil über den gefrorenen See. Das geht schneller. In Ritsem gibt es eine Fjällstation des STF, dort kann man als Selbstversorger übernachten. Allerdings sollte man immer das Zimmer vorher reservieren, da bei gutem Wetter sowohl im Sommer als auch im Winter viel Betrieb herrscht.

 

 

Noch eine Bemerkung zum Schneemobilfahren. Wir sind neben dem Schneemobil auch mit Skiern und den Schneeschuhen unterwegs. Schneemobile sind in den Nationalparks verboten bzw. nur auf speziell ausgewiesenen Strecken erlaubt. Auch wenn nicht alle Skifahrer "Freunde" der Schneemobilfahrer sind, benutzen die Skifahrer doch immer wieder gerne die Spuren der Schneemobile, da sie dort kraftsparender unterwegs sind. 

Und nebenbei bemerkt, Spass macht das Skifahren und das Schneemobilfahren.

 

 

 

Der Vorteil der Schneemobile liegt darin, relativ schnell große Strecken zurückzulegen. Wir haben in ca. 5 Stunden (mit Pause) eine Strecke zurückgelegt, für die man im Sommer gut drei Tage braucht. 

 

 

Man kommt auch an Stellen, an die man mit Skiern nur mit Übernachtung im Zelt kommen würde.

 

 

 

 

Demnächst möchte ich Euch die "dämlichsten" und "liebenswert hässlichsten" Tiere Schwedens vorstellen.

Bis dann.

 

 

Zuletzt geändert am: 15.03.2017 um 09:33

Zurück zur Übersicht